Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Das Wort zum Sonntag: Gemengelage

Gemengelage beschreibt heute eine unübersichtliche Situation, mit widersprüchlichen Interessen und Absichten der unterschiedlichen Akteure. Früher wurden damit die verstreut liegende Feld- und Waldstücke eines Grundbesitzes gemeint. Der somit nur in

Read More

Das Wort zum Sonntag: Love Bombing

Love Bombing (auf Deutsch: Liebesbombardement) ist ein Versuch, jemanden durch Demonstrationen von Aufmerksamkeit und Zuneigung zu beeinflussen. Google übersetzt „Love Bombing“ übrigens mit „Ich liebe Bombenangriffe“. Was wohl nicht die

Read More

Das Wort zum Sonntag: Diaspora

Diaspora abgeleitet vom Altgriechischen διασπορά diasporá auf Deutsch „Verstreutheit“ beschreibt Gruppen von religiöser, ethnischer oder anderer Herkunft, die ihre traditionelle Heimat verlassen mussten und heute überall auf der Welt verstreut

Read More

Das Wort zum Sonntag: Dilettant

Als Dilettant (aus dem Lateinischen delectari „sich erfreuen“) bezeichnet man einen Liebhaber einer Kunst oder Wissenschaft. Er oder sie übt eine Sache um ihrer selbst willen aus, also aus Vergnügen

Read More

Ich – Welt: Disruption oder Everything was for ever, until it was no more

Disruption abgeleitet vom lateinischen Verb disrumpere (zerreissen, zerbrechen, zerschlagen, bzw. passivisch: platzen), was so viel wie Unterbrechung, Störung, Bruch, Unordnung oder Zerstörung bedeutet. Momentan ist es gute Praxis, wenn man

Read More

Das Wort zum Sonntag: Product Owner

Der Product Owner (PO) ist eine zentrale Rolle innerhalb agiler Teams. Seine Aufgabe ist die Verwaltung des Backlogs. Er soll die Wertmaximierung des Entwicklungsteams sicherstellen und er legt Rechenschaft über

Read More

Das Wort zum Sonntag: WOL

Als Working Out Loud (WOL) wird eine Kultur der Zusammenarbeit und auch eine darauf aufbauende Selbstlern-Methode bezeichnet. Die Kernidee fasst Bryce wie folgt zusammen : Working Out Loud = Observable

Read More

Das Wort zum Sonntag: Floskel

Die Floskel (abgeleitet vom Lateinischen flosculus; auf Deutsch: Blümchen) bezeichnete in der Antike einen Denkspruch. In der Umgangssprache werden viele Floskeln verwendet, ohne dass wir uns dessen bewusst ist. Oft

Read More

Das Wort zum Sonntag: Prävalenz

Die Prävalenz (aus dem Lateinischen: Praevalēre, was auf Deutsch „sehr stark sein“ bedeutet) ist in der Epidemiologie eine Kennzahl für die Krankheitshäufigkeit. In der Realität wird die Prävalenz einer Krankheit

Read More

Das Wort zum Sonntag: Eignerstrategie

Die Eignerstrategie beschreibt die übergeordneten Ziele und Interessen von Eigentümern. Diese geben damit dem Verwaltungsrat eine klare Richtung vor. Dies ist vor allem bei Unternehmen welche im Besitz der öffentlichen

Read More