Braintank

Thoughts - Ideas - Action
Ich – Welt: Disruption oder Everything was for ever, until it was no more

Disruption abgeleitet vom lateinischen Verb disrumpere (zerreissen, zerbrechen, zerschlagen, bzw. passivisch: platzen), was so viel wie Unterbrechung, Störung, Bruch, Unordnung oder Zerstörung bedeutet.

Momentan ist es gute Praxis, wenn man sich über die digitale Disruption Gedanken macht. Wenn man sich überlegt, wie das bestehende Geschäftsmodell oder ein gesamter Markt durch eine Innovation abgelöst werden kann. Gibt es diesen Digitalen Disruptor von aussen? Kann es nicht sein, dass wir einfach nicht mutig genug waren, Dinge zu sehen und anzunehmen, die sich schon lange abgezeichnet haben? Alexei Yurchak sagt folgendes zum Untergang der Sovietunion.

A peculiar paradox became apparent in those years: Although the system’s collapse had been unimaginable before it began, it appeared unsurprising when it happened. – Alexei Yurchak

Vielleicht sollten wir uns diese Worte mehr zu Herzen nehmen. Danach ist es immer viel einfacher zu wissen, was sich wie verändert hat. Es ist für alle plötzlich ganz klar. Darum gibt es die Masterclasses von Alex Osterwalder. Mit der Value Proposition Design und dem Business Model Canvas hat man Mittel in der Hand um Auszuprobieren, zu Testen und zu verstehen, was gehen könnte und was nicht.

Was kann und soll man als Unternehmen tun, damit man nicht plötzlich von einem Disruptor getroffen wird? Eine gute Strategie-Arbeit hilft. Bleib offen, nach Innen und nach aussen. „Not invented here“, ist eines der grossen Probleme von Unternehmen. Getreu dem Motto: „If we can’t fix it, it ain’t broken„. Eine Lösung ist das Zulassen von Ambidextrie. Nehmt Euer Unternehmen mit auf die Reise, stellt die Fragen, wie Alice sie gestellt hat. Den als Erfahrung bleibt auch dieser Satz:

Alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden.

Und sobald die Dinge einfach sind, werden sie unweigerlich auch genutzt. Eine gute Lösung ist es, wenn man Ressourcen für das Ausprobieren bereitstellt, den Mut hat Dinge zu tun und daraus zu lernen. Und mit diesem Mut kommt auch die Zufriedenheit ins Unternehmen. Und die Chance, dass man der Disruption zum Opfer fällt wird mit jedem Experiment kleiner.

Leave comment