Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Anämisch, abgeleitet von Anämie (vom griechischen an- für Verneinung: un-, ohne und griechisch αἷμα = Blut) ist eine Verminderung der Hämoglobin-Konzentration im Blut. Umgangssprachlich würde man damit einen Blutarmut oder einen Blutmangel beschreiben. 

Wieder einmal hat mir ein Verb in der NZZ nichts gesagt, also gleich mal nachgeschaut. Typische Symptome einer Anämie sind daher leichte Ermüdbarkeit, Luftknappheit besonders bei körperlicher Belastung und häufig auch Kopfschmerzen. Selbstverständlich können solche Symptome auch andere Krankheiten beschreiben, aber wenn sie ihre Begleitung mal anämisch bezeichnen, haben sie ihm oder ihr wenigsten nett gesagt, was sie denken. Sollten sie sich damit an einen Vampir oder Zombie wenden, kann dies ein klarer Fehler sein, weil sie dann ja Nahrung wären.

Nun gut. Jetzt wo der Sommer da ist, ist man ziemlich sicher vor solchen Problemen, viel Sonne hilft auf jeden Fall auch.

Leave comment