Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Ein Konvolut (vom lateinischen convolutum „zusammengerollt“) bezeichnet im Kontext des Daten-Konvolut die Gesamtheit der Daten, welche Allen zugänglich gemacht wird.

Das Wort zum Sonntag verdanken wir der NZZ in folgendem Artikel. Ich hätte ja von einer Datensammlung gesprochen oder vielleicht auch von einem Daten-Friedhof. Klar, das beide Worte es nicht in die NZZ schaffen. Wir lernen aber auch, dass Daten über uns nicht mehr sicher sind, wir davon ausgehen sollten, dass diese Daten mindestens noch jemand kennt, ob wir wollen oder nicht. Man kann sich fast die Frage stellen, ob eine analoge Gesellschaft besser war im beschützen von Geheimnissen.

Erschwerend kommt bei digitalen Daten dazu, dass diese immer mehr, immer schneller und immer Zeitnaher ausgewertet werden können. Und wir via Smartphones auch unseren Beitrag dazu leisten. Wir liefern die Daten. Wie das Leben ohne Internet so ist, wird hier beschrieben. Übrigens sind wir nicht nur Daten-Konvolut-Risiken ausgeliefert, wir sind auch  Medien-Konvoluten, also der Gesamtheit der Leistungen von Werbetreibenden durch Social Media, klassische Werbung, Kundenzeitschrift und Sponsoring ausgeliefert.

Da hilft wohl nur noch das zusammenrollen. Viel Spass dabei.

Leave comment