Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Der Begriff „Intelligenzparodist“ ist ein anderes Wort für einen Angeber, der Intelligenz parodiert, also nachmacht, da er selbst nicht mit genügend Hirnzellen ausgestattet ist.

Es ist immer wieder schön zu sehen, welche Begriffe die Deutsche Sprache so hervorbringt. Unter sprachnudel.de findet man dann diese schönen Beispiele auch aufgelistet. Der obige Begriff hat es mir sehr angetan. Er umschreibt etliche Zustände, die man ab und zu erleben kann in einem einfachen Wort. Und ich denke es ist viel schöner, wenn man jemandem so sagt, als wenn man ihn einen Angeber nennen würde.

Ich denke es gibt etliche Berufe, wo eine solche Bezeichnung auch passen würde, zum Beispiel unsere Bundes-Clown-Gruppe aus Bern. Heute muss man sich zu allem und jedem auf kluge Art äussern können. Das geht eigentlich gar nicht. Wer weiss den schon alles?

Das gleiche gilt übrigens auch für Journalisten, Consultants und andere. Ich denke das Wort zeigt einem aber auch ab und zu auf, dass man wohl wirklich der Hofnarr ist. Was in sich ja auch spannend ist. Nur so darf man Intelligent sein. Wer seine Herrschaft überfordert mit seiner Intelligenz, dem kann es passieren, dass er einen Kopf kürzer ist. Darum hilft es, wenn man sich und seine Intelligenz einfach parodiert.

Also Euch allen viel Spass dabei.

Leave comment