Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Ein Neologismus (mit lateinischer Endung entlehnt vom griechischen νεολογισμός neologismos, von νέος neos „neu“ und λόγοςlogos „Wort“) ist ein lexikalisches Zeichen, das in einem bestimmten Zeitraum in einer Sprachgemeinschaft aufkommt und sich verbreitet. Schließlich nehmen es die Wörterbücher auf, die den Wortschatz dieser Sprache kodifizieren, mein Wiki.

Das Wort ist mir im Buch „Britannica & ich“ begegnet. Dort beschreibt jemand seinen Selbstversuch im Lesen der 33 Tausend Seiten, 44 Millionen Wörter, 10 Milliarden Jahre Geschichte in der Encyclopaedia Britannica. Von A bis Z will er sie lesen und daraus ist ein wunderschönes kleines Buch entstanden, das einem sehr kurzweilige Geschichten gibt und gleichzeitig viele neue Worte zum Sonntag.

Sehr erholsam, passt überall hin und kann überall hin mitgenommen werden. Ein Buch das Spass macht. Jetzt muss ich nur noch genügend Worte erfinden und irgendwann habe ich auch mal einen Neoglismus erstellt. Schauen wir mal, ob es mir gelingt.

1 thought on “Das Wort zum Sonntag: Neoglismus

Leave comment