Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Age-otori (veraltetes Japanisch) bedeutet, dass man nach einem Haarschnitt schlimmer aussieht als davor

Was für eine schöner Begriff. Gemäss Adam Jacot de Bonoid, der das  Buch geschrieben hat: Was heisst hier Tingo. Er stellt sich die Frage ob dieses Wort wirklich existiert und dabei hofft, dass es existiert. Er schreibt auf jeden Fall, dass japanischen Machos ein einfaches „Bakku-Shan“ genügt, um auszudrücken, dass ein Mädchen von hinten besser aussieht als von vorne. Da finde ich „Age-otori“ schon ein viel schöneres Wort. Und wenn wir schon beim Japanischen sind: „Arigata meiwaku“ beschreibt unangebrachte Freundlichkeit. Auch eine schöne Beschreibung. Im Japanischen finden sich noch viele Worte, welche einer Übersetzung widerstehen und ihren Ursprung in der Kultur und Lebensweise der Menschen haben.

Wer mehr Worte sucht, welche Liebe beschreiben findet diese hier. Und wer mehr schöne Wörter sucht, findet 100 hier. Und wer mehr Worte sucht, die nicht übersetzt werden können: Lost in Translation: An Illustrated Compendium of Untranslatable Words from Around the World.

Leave comment