Braintank

The Braintank Blogg - Bring all the brains together, as this sums up to more than the sum of all the brains

Das Wort zum Sonntag: Gadget

Jetzt habe ich gerade mein neustes Gadget eingekauft. Ein NAS musste es sein, ich mag nicht mehr mit den vielen Disks spielen. Jetzt muss ich noch schauen, dass ich mit

Read More

Das Wort zum Sonntag: Sublim und Sublimation

Sublim (lat.; dt. erhaben; Nomen: Erhabenheit oder Das Erhabene) meint im alltäglichen Sprachgebrauch etwas, was nur mit hinreichendem Gespür für das Feine und Außergewöhnliche versteh- bzw. wahrnehmbar ist; in diesem

Read More

Das Wort zum Sonntag: Kraftschlüssig

Kraftschlüssige Verbindungen entstehen durch die Anwendung von Kraft, welche durch geeignete Vorspannung erzeugt wird. Dazu zählen zum Beispiel Druckkräfte oder Reibungskräfte. Der Zusammenhalt der kraftschlüssigen Verbindung wird rein durch Haftreibung

Read More

Das Wort zum Sonntag: Wirklichkeitskonstruktion

Die Wirklichkeitskonstruktion beschreibt wie jeder Mann oder jede Frau ihre Realität zusammenstellt. Dabei ist der Phantasie im Grunde keine Grenze gesetzt. Das heisst, jeder darf seine Konstruktion haben und damit

Read More

Das Wort zum Sonntag: Selektivpermeabilität

Das Wort Selektivpermeabilität (lat. selektiv = auswählen und permeabel = durchlässig) wird in der Regel in der Cytologie verwendet. In der Cytologie lernt man, dass die Zellen von Zellmembranen (einer

Read More

Das Wort zum Sonntag: Pecunia und pekuniärer

Pecunia non olet (lat. Geld stinkt nicht) ist ein geflügeltes Wort. Und ja es stimmt. Geld kann nicht stinken. Auf jeden Fall nicht mehr als seine Besitzerinnen und Besitzer. Ich

Read More

Das Wort zum Sonntag: Kontrollillusion

Kontrollillusion (engl. Illusion of control) wurde von der amerikanischen Psychologin Ellen J. Langer geprägt. Es beschreibt ist die menschliche Illusion zu glauben, dass man Vorgänge kontrollieren kann, die nachweislich zufällig

Read More