Braintank

Thoughts - Ideas - Action
Ich – Welt: Dienende Führung

Dienende Führung (Auf Englisch Servant Leadership) wurde als Konzept von Robert K. Greenleaf beschrieben. Bei seiner Übersetzung in Deutschland wurden zusätzlich systemtheoretische Führungskonzepte eingeflochten. Ich denke das Manifest für menschliche Führung fasst diese gut zusammen. Die Art der Führung beeinflusst die Organisationskultur, somit die Kultur und den Umgang miteinander im Unternehmen.

Meine Übersetzung von Dienender Führung ist Management-Dienstleistung. Als solches erbringe ich eine Dienstleistung für, in und an meinem Team. Wer mehr dazu wissen möchte, der findet hier die verschiedenen Beiträge:

Das Konzept der Dienenden Führung umfasst drei Stränge: Zirkularität, Individualisierung und Balancierung. Es ist somit in der Lage mit VUCA Situationen umzugehen. Es erlaubt dem Individuum eine möglichst grosse Freiheit und lässt es trotzdem nie alleine, wenn Bedarf für Einflussnahme oder Beratung da ist. Begriffe wie Können, Wollen, Dürfen und Sollen haben genauso Platz, wie die Arbeit in Sowohl-als-auch Situationen, und über den Umgang mit Zeit.

Dienende Führerinnen und Führen zeichnen sich durch Bescheidenheit, persönlicher Mut, Versöhnlichkeit und Verantwortung aus. Es ist ihre Grundlagen des nachhaltigen Führungserfolg. Für mich gehört auch Demut zu den Attributen der Dienenden Führung. Damit ausgestattet kann man seinem Team viel Gutes tun und bekommt sehr viel zurück.

Leave comment