Bloggs WoS

Das Wort zum Sonntag: Soziokratie

Soziokratie abgeleitet vom lateinischen „socius“, auf Deutsch: Begleiter und dem Altgriechischen „kratein“ zu Deutsch „regieren“. Ist eine Organisationsform, mit der Organisationen verschiedener Grösse  konsequent Selbstorganisation umsetzen können.

In ihrer modernen Fassung basiert sie auf Erkenntnissen der Systemtheorie. Ihr Hauptziel besteht in der Garantie einer Untergrenze für soziale Sicherheit, weil ein Ignorieren von Bedürfnissen strukturell vermieden wird. Die Mitglieder einer Organisation entwickeln Mitverantwortung in Form einer  kollektiven Intelligenz sowohl für den Erfolg der Organisation als Ganzes als auch für jeden Einzelnen. In ihrer heutigen Form basiert die Soziokratie auf den folgenden Grundprinzipien:

  1. Der Konsent regiert die Beschlussfassung,  dass bedeutet die Entscheidung wird getroffen, indem alles was dagegen spricht Teil des Vorschlags wird.
  2. Die Organisation wird in Kreisen aufgebaut, die innerhalb ihrer Grenzen autonom ihre Grundsatzentscheidungen treffen.
  3. Zwischen den Kreisen gibt es eine doppelte Verknüpfung, indem jeweils mindestens zwei Personen an beiden Kreissitzungen teilnehmen: ein funktionaler Leiter sowie mindestens ein Delegierter.
  4. Die Kreise wählen die Menschen für die Funktionen und Aufgaben, die für die Verwirklichung des gemeinsamen Zieles als notwendig erachtet wurden, im Konsent nach offener Diskussion.

Um Soziokratie in grösseren Gruppen anzuwenden, wird ein System der Delegation benötigt, bei dem die Gruppe Repräsentanten auswählt, die für sie die Entscheidungen auf einer höheren Ebene treffen. Das Entscheidungsgremium einer „nächsthöheren“ Ebene darf in einer soziokratischen Organisation seine Entscheide nicht einer „nächstniedrigeren“ Ebene aufzwingen.

Wie jede Methode der Zusammenarbeit wird es Bereiche geben, wie zum Beispiel Krisenmanagement, wo diese Methode weniger Wirkung entfalten kann, als im Normalbetrieb. Wer es ausprobieren will, dem sei die Seite: sociocracy30.org ans Herz gelegt. Dort findet man viel Material um zu beginnen.

Soziokratie ist Bestandteil des BOSSA nova und eine tragende Säule davon.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar