Bloggs WoS

Das Wort zum Sonntag: Wunderwuzzi

Wunderwuzzi (Österreichisch für: Alleskönner) wird umgangssprachlich ein aktiver, vielseitiger Mensch bezeichnet, ein Tausendsassa und Generalist.

Das Schöne an der österreichische Sprache ist, dass der Wunderwuzzi verschiedenste Bedeutungen hat. Einge Beispiele gefällig: Universalgenie oder Talent aber auch Allround-Dilettant und · Allzweckwaffe oder „kann alles, aber nichts richtig“.

Die Österreicher nutzten diesen Begriff meistens, wenn Trainer aus der Schweiz für sie zu arbeiten begonnen oder wenn sie einen politischen Jungstar beschreiben. Ich denke der Wunderwuzzi ist ein gutes Gegenstück zur Sissy. Ich habe ja eine gute Idee wen ich so als Wunderwuzzi sehe in den verschiedenen Schattierungen des Begriffs.

Überhaupt hat nicht jeder unseren kleinen Wunderwuzzi, ob er nun ein Helden oder eine Heldin, welche gerne die Welt rettet. Und gerade heute am #ESC2017 kann man auch dort wieder so viele Helden besichtigen. So viele Wunderwuzzis. Viel Spass mit eurem und allen anderen viel Spass mit der Musik

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar