Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Sprache besteht aus Gestik, Mimik, Kommunikation und dem fachlichen Inhalt. Aus Studien wissen wir, dass Gestik und Mimik 55 Prozent der Kommunikation ausmachen, 26 Prozent entfallen auf die Stimme und 19 Prozent auf den fachlichen Inhalt. Der fachliche Inhalt macht zwar nur 19% unserer Interaktion aus, aber es ist trotzdem das Gefäss, welches wir am meisten nutzen. Und trotzdem oder gerade deswegen gibt es immer wieder Missverständnisse. Beispiel gefällt? Sagt eine hübsche Frau „Jaja“, meint sie eigentlich sehr freundlich „Nein“.

Es gibt noch mehr so Worte: „Immer“, „Nie“, „Wir und Ihr“. Am liebsten auch immer als Du-Botschaft. Spannenderweise gibt es bei Gewinnern immer nur das „Wir“ und bei Verlieren häufig das „Du“. Oder wenn jemand etwas verändern will und der Satz tönt wie folgt: „Ich werde versuche es zu Ändern“. Wo geht in diesem Satz die Energie hin? Und was macht sie dort? Sie wird verschwinden beim Versuch es zu ändern. Wer seinem Gegenüber zuhört, um zu hören und nicht nur um zu Antworten erfährt auf diese Art viel mehr, als wenn man sich nur zuhört um zu Antworten. Wenn sie mehr zuhören möchten dann beginnen sie doch Gespräch so zu visualisieren. Wenn Ihre Gespräche dann so aussehen: !!!!!!_!!!!!_?!!!!!!! dann ist wohl etwas schief gegangen. Hören sie mehr zu, es lohnt sich. Warum? Hier finden sie die eine Antwort. Wenn sie zuhören, dann fragen sie nach, wenn sie etwas nicht verstanden haben und wenn es ihnen wichtig erscheint, dann wiederholen sie mit eigenen Worten was sie verstanden haben.

Überhaupt haben wir die Tücken der Deutschen Sprache hier schon besprochen. Aber gehen wir im täglichen Gebrauch auch so fürsorglich mit der Sprache um? Oder sind wir nicht alle meistens mit dem Zweihänder unterwegs? Nutzen wir nicht ab und zu einen „Buzzword Werfer“? Eine besondere Herausforderung wird ein schöner Duktus, wenn man in eine Fremdsprache wechselt.

Wer schon immer mal ein Buzzword Bingo gesucht hat, dem kann hier, hier und hier geholfen werden. Und wer hat schon mal Bingo gerufen in der Sitzung? Nur mal so zum Spass? Es ist auf jeden Fall ein guter Einschub. Und im Rahmen der Visualisierung von Gesprächen, habe ich für Buzzword Werfer das Dreieck \Delta eingeführt. Das obige Gespräch sehe dann vielleicht so aus: \Delta\Delta\Delta\Delta!!_!!!!!_?!!\Delta\Delta\Delta\Delta!

Was nehmen wir mit: Statt Buzzwords, gute, wohl überlegte Sprache nutzen und vor allem zuhören statt Reden. Und schon wird es viel besser. Man muss weniger reden und erreicht trotzdem mehr.

Leave comment