Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Paradiesvögel (Paradisaeidae) sind eine Vogelart, welche zu den Sperlingsvögeln (Passeriformes) gehört. Umgangssprachlich auch jemand der durch ungewöhnliche Ideen und/oder eine unangepasste Lebensweise auffällt.

Die Paradisvögel, von denen es 42 Arten gibt, leben vor allem in den Regenwäldern Australiens, auf Neuguinea und auf einige Inseln der Molukken. Es gibt den grossen Paradiesvogel, auch Göttervogel (Paradisaea apoda) genannt und den kleinen Paradiesvogel (Paradisaea minor) oder auch Gelb-Paradiesvogel genannt.

By Darren Bellerby
By Darren Bellerby

Es sind vor allem die Männchen, die durch ein extrem buntes und ausgreifendes Federkleid auffallen. Die Weibchen beider Arten sind eher unauffällig braun-gelb gezeichnet. Nächste Woche an der Street Parade, werden wir wieder viele Paradiesvögel sehen, Menschen die ihr buntes und ausgreifendes Federnkleid zeigen werden. Es wird die 25 Durchführung dieser Veranstaltung zu sein. Marek Krynski hätte sich wohl nie ausmalen können, was er für einen erfolgreichen Event in Zürich gegründet hat. Also jetzt schon viel Spass.

Ansonsten ist ein Paradiesvogel ja jemand, der in seiner Umgebung durch ungewöhnliche Ideen, unangepasste Lebensweise und/oder durch ausgefallene Kleidung oder ähnliches auffällt. Schön, dass es solche Menschen gibt. Es ist eine Bereicherung mit solchen Menschen zu arbeiten. Und sollte Ihnen jemand sagen, sie seien ein Paradiesvogel, dann freuen sie sich über das Lob! Man weiss nie, wann wieder eins kommt.

1 thought on “Das Wort zum Sonntag: Paradiesvogel

Leave comment