Bloggs

Das Wort zum Sonntag: Sure 99: az-Zalzala (Das Beben)

Az-Zalzala (arabisch الزلزلة, auf Deutsch: Das Beben“) ist die 99. Sure des Korans.

Sie enthält 8 Verse und handelt von heftigen Erdbeben, als Vorzeichen des nahenden Jüngsten Gerichts und ist ein Vorzeichen der Auferstehung. Im Grundsatz werden die Menschen in Gut und Böse eingeteilt und sehen das Gewicht des Guten und Bösen ihres Erdenlebens. Die letzten beiden Verse:

Wer nun im Gewicht eines Stäubchens Gutes tut, wird es sehen.
Und wer im Gewicht eines Stäubchens Böses tut, wird es sehen.

Die 99 von 114 Suren passt gut zum Ramadan der vom 27. Mai bis 24. Juni 2017 dauert. Am Ende werden wir unseren muslimischen Brüdern und Schwestern dann wieder Eid Mubarak zurufen können.

Ob die Sure wohl eher aus Mekka kommt und zur koranischen Überlieferung passt oder ob sie aus Medina kommt ist aus meiner Sicht unerheblich. Es wäre schön, wenn sich Menschen ab und zu den Stäubchen, die sie aufladen bewusst wären, wie es in dieser Sure ist. Am Besten lebt wer mehr Gutes als Böses tut, aber das ist eine andere Sure. Und wer sich daran hält, wird mehr vom Leben haben und wird ein gutes Karma haben.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar