Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Der Rubikon (auch Rubicon oder Rubico) ist ein kleiner Fluss, der südlich von Ravenna in die Adria mündet. Eigentlich interessiert mich der Fluss ja erst seit einem Ausspruch von Cäsar: „Alea iacta est”– Der Würfel ist gefallen. Als Caesar 49 v.Chr. den Rubicon überschritt, verliess er trotz Verbots seinen Amtsbereich und entfesselte einen Bürgerkrieg.

Was hat es nun mit dem Rubicon auf sich? Historisch war der Rubikon Grenzfluss zwischen einer römischen Provinz und dem eigentlichen Italien. Und was hat der Rubicon mit Cäsar und mit Management zu tun? Cäsar’s Schritt über den Rubicon und sich damit gegen das bestehende Gesetz zu stellen, war ein Schlüsselereignis, eine Schlüsselentscheidung dieses Topmanagers seiner Zeit. Nun soll hier nicht zum Gesetzesbruch aufgerufen werden, vielmehr ist der Schritt über den Rubicon als entschiedenes, zielgerichtetes und mutiges Handeln auf klarer analytischer Grundlage zu sehen.

Der Rubicon steht für das bewusste, und kalkulierte Überschreiten von Grenzen, für Risikobereitschaft und Konsequenz, für vieles also, was als mentale Grundausstattung eines modernen Unternehmers, einer modernen Führungskraft und mehr denn je eines erfolgreichen Menschen gilt. Wobei noch anzumerken bleibt, dass Cäsar auch wieder das Opfer einer Überschreitung wurde: „Auch Du, Brutus“. Oder wie man später in Frankreich gelernt hat: „Die Revolution frisst ihre Kinder“.

Auf jeden Fall hat sich das Abwägen sehr gelohnt, darum gibt es auch das Rubicon Prinzip. In jedem guten Management Handbuch zu finden. Das Problem daran scheint mir zu sein, dass die Welt sich leider nicht ganz so linear gestalten lässt, wie man es sich in diesem Buch wünschen könnte. Auf jeden Fall hat dieser Fluss damit Weltruhm erlangt.

Im der Schweiz wird er gerne als Mittel im Zürcher Ressourcen Modell von Maja Storch und anderen verwendet. Hier dann wohl eher als malerische Umschreibung für den „inneren Schweinehund“. Noch mehr Ehre für einen Fluss, der doch so klein bleibt. Weil dieser Fluss mir schon so häufig begegnet ist, habe ich ihn jetzt als WoS verewigt. Such doch selber mal nach Plätzen, die Euch immer wieder im Leben begegnen. Viel Spass dabei.

2 thoughts on “Das Wort zum Sonntag: Rubicon

Leave comment