Worte

Das Wort zum Sonntag: Grenzgenial

Grenzgenial (Österreichische Mundart) bedeutet „in sich schlüssig“, hat Ähnlichkeit zu unserem Kraftschlüssig.

Heute beim Skirennen zum ersten Mal gehört und jetzt weiss ich auch, was es bedeutet. Analog dazu  kann „Grenzdebil“ gebildet werden, dieses Wort ist seit 2004 im Duden vorhanden und bedeutet „von schwacher, nicht zureichender Intelligenz“. Ein schönes Wort, hat die Mundart hier geboren. Grenzgenial beschreibt etwas sehr positives und fast schon mystisches. Es kann verwendet werden um die Technik beim Super-G zu beschreiben oder ein Konzept.

Es erinnert mich wieder daran, dass wir immer noch zu wenig Loben. Und Grenzgenial ist ein schönes Kompliment muss ich sagen. Also lobt mal wieder.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar