Braintank

Thoughts - Ideas - Action

Nachdem der Rückblick erstellt ist, sollte wohl auch ein Ausblick helfen zu zeigen, was ich so erwarte und was ich mir so erhoffe. Ich denke der Raster hat sich bewährt:

Technologie

  • Mein Arbeitgeber steht aus technologischer Sicht an einer interessanten Stelle. Wenn wir jetzt nicht mit der Industrialisierung unserer Prozesse beginnen und gleichzeitig die bestehende Basis umbauen, dann können wir uns in einer Situation wiederfinden, in der wir keine Chance mehr haben, als Service zu reduzieren um Kosten zu sparen.
  • Unsere IT ist stolzer Besitzer von mehr als 140 Anwendungen und mehr als 500 Datenbanken. Das heisst, fast jeder Dritte hat seine persönliche Anwendung und pro Mitarbeitendem haben wir mehr als eine Datenbank. Diesen Zustand müssen wir dringend ändern.
  • Unsere Technologiepartner werden mit uns lernen wie man gute, qualitativ hochstehende und kostengünstige Projekte macht und das wird sicherlich noch viel zu tun geben.

Zwischen Menschen und Zwischenmenschliches

  • Mein strapziertes Beziehungsnetz möchte ich wieder mehr pflegen und mir die Zeit nehmen für die vielen Menschen, die mein Leben so bereichern. Mit ihnen wieder teilen, lachen und die Zeit bis 40ig geniessen.
  • Ich werde mich bemühen mehr Gelassenheit zu zeigen. Noch länger nachzudenken und dann noch konsequenter zu Handeln. Und dabei versuche ich für alle Menschen eine berechenbare Grösse zu bleiben. Ganz treu meinem Motto folgend: Schüchtern, zurückhaltend und devot.
  • Ich werde weiteren Menschen zeigen, das Gedanken Farben haben!

Change und Management

  • Viele technologische Veränderungen müssen heute angegangen werden, auch wenn deren Wirkung erst 2008 oder noch später zum Tragen kommt. Dafür zu sorgen, dass diese Themen im Tagesgeschäft nicht untergehen wird eine spannende und sehr anspruchsvolle Aufgabe.
  • Ich freue mich darauf, mit einem wunderbaren Team von Menschen die Kultur einer Firma massgebend und nachhaltig zu ändern. Wir werden mehr liefern als früher und dabei eine fehlertolerante und lernende Umgebung bereit stellen. Ich freue mich darauf, die pekuniären Werte gegen Werte, wie Lust und Leidenschaft für das Erreichte einzutauschen.
  • Wir werden dieses Jahr zu einem guten und langweiligen Dienstleister, der stabile IT Dienstleistungen liefert.

Wetteinsätze

  • Ich wette darauf, dass ich abnehmen werde im nächsten Jahr und wieder mehr Sport machen werde. Es hilft mir und gibt mir mehr Ausgleich.
  • Ich werde meinen Krimi fertigschreiben. Ich habe noch keine Ahnung wo und wie, aber ich werde mein Buch bis 40ig herausgeben.
  • Ich wette darauf, dass es anders kommt, als ich mir hier ausmale.

8 thoughts on “Jahresausblick 2007

  1. Ein farbenreiches Programm;-) Ich freue mich vor allem auf den Krimi! Und bezüglich Job: Ich lerne gerne mit…!

    Alles Gute im Jahr 2007!

  2. Ich hoffe, dass Du auch nach 40ig noch lachen und geniessen kannst.

    Ich möchte Dir für die inspirierenden und interessanten WOS 2006 danken und wünsch Dir alles gute zum Neuen Jahr.

    PS: Ich warte mit Spannung auf Deinen Krimi und auf natürlich auf die WOS 2007.

Leave comment