Nach dem Lesen meines Horoskops in der Sonntagszeitung, dürfte ich wohl keinen Schritt mehr nach draussen machen. Nur gut zu wissen, dass es auch für alle anderen Löwinnen und Löwen gilt. Daher habe ich sofort aus meiner Kiste von bewährten Weisheiten, die wichtigsten herausgesucht, die mich im Moment beschäftigen:

Bewährtes wertschätzen, offen sein für Neues

Oder auch dieser Punkt schein mir diese Woche sehr wichtig:

Das Leben ist ein grosses Spiel, mal gewinnt man, mal verliert man, auf jeden Fall lernt man immer!

Besonders angetan bin ich von folgender Übersetzung. Ich behaupte ja immer:

ich bin schüchtern, zurückhaltend und devot! und meine ich bin zart, weich und wunderbar!

Da aber dies alles nicht zu helfen scheint, werde ich wohl oder übel damit weitermachen: 

When they say, „We are going to ambush the enemy“. It really means, „We are heavily outnumbered and no one wants to help us.“

Und zu guter Letzt noch dies:

„Vertraue nie mehr, als Du zu verlieren gewillt bist!“

Ich denke, mit dieser Auswahl an Weisheiten, wird sich auch diese Woche bestehen lassen. Und ansonsten hilft diese immer:

Ich bin, was ich bin, wenn ich es bin, beim sein.

8 Kommentare

  1. Schöne Weisheiten! Und zum Teil habe ich herzlich gelacht!

  2. Danke. Das war das Ziel.Und heute hat mich noch jemand mit dem Spruch: „Hast Du den mobilen Aktenwerfer installiert?“ beglückt, dabei habe ich nur meine Mailbox über das Wochenende aufgegräumt.

  3. Weise Worte! Mir bleiben nur noch die klugen Worte anzufügen, mit welchen ein ehemaliger Vorgesetzter meine Lehrjahre in der grauen Amtsstube versüsst hat (notabene waren die Worte nicht an mich gerichtet, ansonsten das Vergnügen nicht ganz so gross gewesen wäre):

    „Parturiunt montes, nascetur ridiculus mus“ – Es kreisen die Berge, zur Welt kommen wird eine lächerliche Maus.

    „Frustra surdas aures fatigare“ – Vergebens sich mit tauben Ohren abmühen.

    „Istis dicentibus:’Quo usque eadem?‘ responde:’Quo usque eadem peccabitis?'“ – Wenn jene sagen: „Wie lange noch immer die gleichen Vorwürfe?“, dann antworte ihnen: „Wie lange noch immer die gleichen Fehler?“

    Auch die Asterix-Fans unter uns werden nun erfreut sein… Und mich beruhigt, dass gewisse Weisheiten erstaunliche Kontinuität an den Tag legen…

  4. Wohl das erfreulicheste an diesem Montag…

    Ich liege immer noch im Hinterhalt und warte 🙂

  5. @billy: Soviel Erweiterung der Weisheit. Wunderbar. Und schauen wir mal, was sonst noch so kommt.
    @zap: Kommt Zeit, kommt Rat, würde ich sagen. Und danke für das Lob

  6. Pinkback: Das Wort zum Sonntag: Denkverbot | Braintank

  7. Pinkback: Das Wort zum Sonntag: Lebensklug | Braintank

  8. Pinkback: Ich – Welt: Die Unterschiede zwischen Lernen und Erfahren – Braintank

Schreibe einen Kommentar